Home Veranstaltungen Kommunale Wärmeplanung
Kommunale Wärmeplanung

Kommunale Wärmeplanung

Wie die Wärmeversorgung in Köln klimaneutral werden kann

Die Wärmewende ist ein wichtiger Bestandteil des übergeordneten Ziels „Köln klimaneutral in 2035“ und der Weg, um mittelfristig wieder eine bezahlbare Wärmeversorgung zu erhalten.

Dafür benötigen wir eine kommunale Wärmeplanung. Aber was genau versteht man darunter? Was muss bei der Erhebung der Wärmebedarfe beachtet werden und welche Wärmeerzeugungsmöglichkeiten und Speicher gibt es? Wo machen Wärmepumpen Sinn, wo wird ein Fernwärmenetz benötigt – das natürlich mit Erneuerbaren Energien gespeist werden muss? Was sind die Potentiale von industrieller Abwärme oder von Geothermie? Mit welchen Maßnahmen und Strategien soll die Wärmeversorgung transformiert werden?

Wir wollen uns nicht nur das Instrument „kommunale Wärmeplanung“ erläutern lassen, sondern erhalten auch einen Einblick, wie die kommunale Wärmeplanung derzeit in Baden-Württemberg umgesetzt wird. Wir möchten dazu einladen, über die Transformation der Wärmeversorgung in Köln zu diskutieren und gemeinsam zu überlegen, welche Aufgaben auf Stadtverwaltung, RheinEnergie und Stadtrat zukommen.

Für diese Veranstaltung haben wir zwei Experten gewinnen können:
Jan Walter vom Deutschen Institut für Urbanistik
Raphael Gruseck von der Energieagentur Kreis Ludwigsburg

Außerdem nehmen an der Diskussion teil:
Alice Bauer, Leiterin der Koordinationsstelle Klimaschutz der Stadt Köln
Dr. Matthias Dienhart von der RheinEnergie, zuständig für Grundsatzfragen

Wo: Bürgerzentrum Deutz, Tempelstr. 41-43, 50679 Köln
Wann: Montag, 24.10.2022 – Einlass 18:45 Uhr – Beginn 19:00 Uhr

Anmeldung: Bitte schreiben Sie uns eine kurze E-Mail an: nleok1669844890.edne1669844890wamil1669844890k@ofn1669844890i1669844890
Der Eintritt ist frei! Die Veranstaltung wird aufgezeichnet.
Wir versuchen außerdem einen Live-Stream anzubieten über: https://www.instagram.com/klimawendek/

Corona-Hinweis: Auf Grund der steigenden Fallzahlen bitte wir Sie frisch getestet zu kommen und empfehlen das tragen einer FFP2-Maske.

Datum

Okt 24 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 21:00