100 % Ökostrom bis 2030: Unser Bürgerbegehren läuft!

Wir Bürger:innen der Stadt Köln haben ein Bürgerbegehren gestartet. Wir fordern die RheinEnergie auf, die Stromversorgung bis 2030 auf 100 % erneuerbare Energien umzustellen.

Dies ist ein wichtiger Schritt zur Klimaneutralität in Köln. Wir brauchen etwa 25.000 Unterschriften, um unsere Forderung umzusetzen.
 

Bürgerbegehren-Abstimmungsfrage:

“Soll die Stadt Köln im Rahmen ihrer Unternehmensbeteiligungen darauf hinwirken, dass die RheinEnergie AG und deren Tochterunternehmen spätestens ab 2030 nur Strom aus erneuerbaren Energien liefern, wobei sie diesen selbst in eigenen Anlagen produzieren, im Rahmen von Stromlieferverträgen aus veröffentlichten Anlagen erwerben oder im Rahmen von Mieterstrommodellen zur Verfügung stellen?”

Blog

Twitter

Keine Meilensteine für den Klimaschutz

Keine Meilensteine für den Klimaschutz

 Zusammenfassung Die RheinEnergie will klimaneutral werden und hat dazu eine „Roadmap für den Klimaschutz“ vorgestellt. Das klingt vielversprechend – aber bei genauerem Hinsehen wird klar, dass die geplanten Maßnahmen in den nächsten Jahren bei Weitem nicht...

Herkunftsnachweise: wie aus Kohlestrom Ökostrom wird

Herkunftsnachweise: wie aus Kohlestrom Ökostrom wird

Wer bei seinem Stromanbieter „Ökostrom“ bezieht, tut etwas für den Klimaschutz. Oder? Leider nicht immer. Durch den Zukauf von sogenannten Ökostrom-Herkunftsnachweisen wird Strom aus Kohle- und Atomkraftwerken einfach „grün“ umetikettiert und oftmals teurer verkauft....

Klimaschutz? Fehlanzeige.

Klimaschutz? Fehlanzeige.

- Kritik von Klimawende Köln am Geschäftsbericht der RheinEnergie AG von 2019 - Wir haben uns den aktuellen Geschäftsbericht der RheinEnergie angesehen und darin nach dem Wort „Klimaschutz“ gesucht. Leider wurden wir nur selten fündig. Und wenn, dann meist in Bezug...

Hintergrundinformation: Kohlekraftwerk Rostock

Hintergrundinformation: Kohlekraftwerk Rostock

Das einzige Kohlekraftwerk in Mecklenburg-Vorpommern wurde 1994 in Betrieb genommen und hat eine elektrische Leistung von 514 MW[1] und eine thermische Leistung von 150 MW. Es soll in erster Linie Strom erzeugen; die Abwärme wird in das Fernwärmenetz der Stadtwerke...

Twitter


Heute hat @niklashoehne die aktuellen Prognosen des Climate Action Trackers mit Umweltministerin @SvenjaSchulze68 beim #Petersbergerklimadialog vorgestellt. Der Klimaexperte unterstützt unser Kölner Bürgerbegehren "100 Prozent Ökostrom bis 2030!" Vielen Dank dafür! 💚 https://t.co/6RjZaqDTK9 KlimawendeK photo

belitzki. haben mit ihrer Kunst schon immer gesellschaftliche Anliegen und Engagement verbunden. Ihre Vision für einen lebenswerten Planeten teilen wir und freuen uns, dass belitzki. uns unterstützt! Danke, wir tanzen mit euch, belitzki.! https://t.co/js990YcHsy KlimawendeK photo

Das stimmt, @lufabom, leider können kommunale Bürgerbegehren in NRW nur auf Papier eingereicht werden ... Zum Unterschreiben musst du in Köln gemeldet und kommunalwahlberechtigt sein. Mehr Info gibt es hier: https://t.co/DnkCUJmAMM https://t.co/5yNNjEl1HA

Freude: Wir haben 24.000 Unterschriften eingereicht und sind somit kurz vor dem Ziel! 24.625 braucht es, damit sich der Stadtrat mit unserem Bürgerbegehren beschäftigt. In der @KoelnischeR findet ihr heute einen informativen Artikel dazu🙂
https://t.co/OzqeO5glIA https://t.co/MrqpxOQwF4
KlimawendeK photo